Puppenspiel im Grete-Minde-Saal | ‚Zwerg Nase‘ mit Volkmar Funke | Di, 28. Nov | 17 Uhr | 4 – 99 Jahre | Eintritt kostenfrei

Am Dienstag, den 28. November
besucht der Puppenspieler Volkmar
Funke aus dem sächsischen Coswig
das Shalomhaus mit dem zauberhaften
Stück um den ‚Zwerg Nase‘.
Die Aufführung beginnt um 17 Uhr und ist
für kleine und große Märchenbegeisterte
kostenfrei.

 

„Wer ist die Alte mit der krummen Nase uns was will sie auf dem Marktplatz.
Die wurde hier noch nie gesehen. Böse ist Sie ganz bestimmt, so wie sie aussieht.
So denkt der kleine Jacob. Er ärgert >weiter

Weihnachten in Shalomhaus | … unser Programm zur Adventszeit

… in der Vorweihnachtszeit wird das Warten aufs‘ Fest durch ein kreativ-besinnliches
Programm im Shalomhaus verkürzt. Wöchentlich gibt es wechselnde Angebote, so etwa
die große Plätzchen-Backstraße im Saal oder kreatives Gestalten von Gestecken.
Als ein Höhepunkt zeigen wir am Dienstag, den 28. Nov das Puppenspiel ‚Zwerg Nase‘ –
aufgeführt von Volkmar Funke aus dem sächsischen Coswig.
Am Sonntag, den 17. Dez gibt es auf unserem Hof einen kleinen gemütlichen
Weihnachtsmarkt mit Feuerschein, kleinem Programm und verschiedenen Köstlichkeiten.
Wir freuen uns auf Euren/Ihren Besuch – das Shalomhausteam.

Das vollständige Programm gibt es per Klick auf den Flyer.

Puppenspiel im Shalomhaus | ‚Das Traumfresserchen‘ | Mo, 20. Nov | 15 Uhr | Eine Traumreise ab 3 Jahren

Das Theater der Altmark kommt am 20. Nov
für ein zauberhaftes Gastspiel in den Grete-
Minde-Saal nach Tangermünde. Erzählt wird
die Geschichte vom Traumfresserchen nach
einem Märchen von Michael Ende.

Das Schlummerland ist ein ganz besonderes
Land. Das Wichtigste hier ist das Schlafen,
denn nur wer gut schläft, kann auch ein
freundlicher Mensch sein, davon sind die
Schlummerländer überzeugt. Doch der König
von Schlummerland hat ein ernstes Problem:
Seine Tochter Prinzessin Schlafittchen >weiterlesen

Jugendclub | … Du bestimmst, was im nächsten Halbjahr läuft! | Fr, 3. Nov | ab 19 Uhr

… komm am Freitag, den 3. Nov in den Jugendclub!
Gemeinsam mit Euch wollen wir das Programm für das 1. Halbjahr 2018 planen.
Welche Fahrten, Angebote oder Projekte wünscht Ihr Euch? Was wollen wir
gemeinsam starten – regelmäßig in der Woche, an Wochenenden oder in den Ferien?
Ab 17 Uhr gibts zum warmup etwas vom Grill. Ab 19 Uhr wollen wir mit Euch
darüber >weiterlesen

Party ‚an der Pipe‘ | Sa, 28. Okt | ab 19 Uhr | Jahresabschluß Skateparkprojekt

Am 28. Oktober ab 19 Uhr wollen wir mit allen, die im zurückliegenden Jahr
das Skateparkprojekt auf der Freizeitfläche am Tanger mitbegleitet haben, eine
Jahresabschlußparty feiern. Neue Gesichter sind natürlich gern willkommen und
wir rechnen fest damit, dass auch der ein oder andere Stadtrat respektiv Stadträtin
vorbei sehen wird.
Gemeinsam wollen wir darüber sprechen, was bisher umgesetzt werden konnte
und einen Ausblick wagen, wie es weiter geht. Außerdem weihen wir den von Euch
gemäuerten Grill ein. Für entspannte Atmo sorgt ein DJ.

Kontakt zur Veranstaltung: Streetworkerin Carola Schulz fon (0174) 99 10 343.

Ein neuer Skatepark für Tangermünde ist in greifbarer Nähe | Für die letzten Meter brauchen wir dringend Eure Unterstützung!

Seit einiger Zeit arbeitet der Verein Shalomhaus mit Tangermünder Jugendlichen an
der Entwicklung der Freizeitfläche am Tanger. Noch in diesem Jahr sollte als Höhepunkt
des Engagements vieler ein neuer Skatepark installiert werden, der für Skater, BMX- und
Inlinefahrer nutzbar sein soll.

Neben vielen Gesprächen mit Verwaltung, Politik und Planungsbüro ist auch in Sachen
Finanzierung einiges erreicht. Zum Stand haben wir 18.000€ auf der Habenseite. Das
Angebot inkl. aller Aufbauleistungen beträgt 25.000€.  Es fehlen uns also schlappe 7.000€.

Und jetzt geht’s um Euch! Teilt >weiter

Mobile Jugendarbeit in den Tangermünder Ortsteilen | Michelle Tschapke lädt Familien, Kinder & Jugendliche ein | Angebote sollen gemeinsam geplant werden

… was soll im Rahmen der mobilen Jugendarbeit in den Ortsteilen
von Tangermünde künftig passieren? Um diese Frage wird es in den
kommenden Tagen in kleinen Kennenlernrunden mit den späteren
Nutzern gehen. Ab September wird die mobile Arbeit dann …
///hier geht’s zu den Terminen///